Es ist an der Zeit.

Anders gesagt: Abenteuer machen Spaß.

Kinder, Eltern, Abenteuer

Schwupps, eh du dich versehen hast, bist du bereits Oma oder Opa. Und dann ist nicht mehr deine Schönheit gefragt, sondern stattdessen geile Geschichten aus deinem Leben!

Also, mach was, lass den Schwarzenegger oder die Moss raus – und probiere dich in verrückten Abenteuern. Und damit du später nicht sagst, das wäre alles zu teuer gewesen, haben wir ein paar günstige Abenteuer für dich zusammengestellt. Traust du dich?

Es ist also an der Zeit etwas Verrücktes zu tun. Und dafür haben wir da ein paar schräge Ideen für dich.

Arbeite mal einen Tag bei der Müllabfuhr

Also, wenn Sie dich oder euch nehmen. Gar nicht mal so dumm ist die Überlegung, so eine Training vorher zu machen, wie man es beim Skiurlaub macht, denn mit einem Müllwagen mitzufahren, das geht gut auf die Muckis.

Trampe bis nach Spanien und nehme nur 100 Euro mit.

Wahlweise geht ja auch Griechenland oder halt ein ganz anderes Land. Klar, auf dem Weg wird dir die Kohle ausgehen und das ist auch gut so. Endlich kannst du mal beweisen, dass man mit Zeichensprache und Muskeln auch gutes Geld verdienen kann, etwa bei der Olivenernte in südlichen Ländern oder als Barmann bzw. Barfrau in einer zwielichten Bar. Anders gesagt: Garantiert erlebst du Abenteuer, die mit Geld nicht aufzuwiegen sind.

3. Mache einen Marktstand auf und verkaufe frische Luft aus Sylt

Du warst noch nie auf Sylt. Macht nichts, oder gut so, denn ein guter Schauspieler verkauft seiner Oma auch eine eins in Mathe, obwohl es in Wirklichkeit nur eine fünf war. Und wenn du dann 45 Einmachgläser bester Sylt-Luft an die Leute gebracht hast, aber doch ein schlechtes Gewissen hast, dann spendest du das Geld für einen guten Zweck. Denke daran, dieser Tag soll als „Cornerstone“ in dein Leben eingehen und ein wenig lustiges Flunkern ist hier der Mindesteinsatz.

Bewirb dich eine Woche lang bei jeder Fernsehshow

Und verkaufe dich gut! Denn die wollen keinen Durchschnitt. Denke also darüber nach wie du deinen Marktwert steigern kannst, damit sie dich auch ins Programm nehmen. Zum Beispiel kannst du behaupten, dass du vom letzten deutschen Kaiser abstammst. Du weißt nicht wie der heißt? Dann google es! Und denke an die Belohnung, denn wenn du einmal im Fernsehen warst und die Bild über dich schrieb, dann hast du ein Leben lang etwas zu erzählen. Das ist doch dann mehr als nichts.

Räum dein Konto leer und gehe in Spielcasino

Jetzt sagst du, dass du eh chronisch Pleite bist? Eben, das ist der Kick, räume also die letzten 400 Mäuse runter und wage dich damit an den „Roulette-Tisch deines Schicksals“. Aber hier fängst du erst gar nicht damit an, nur fünf Euro pro Runde zu setzen. Nein! Es geht los mit einem Fuffi und dabei soll es auch bleiben – solange bist du als Pleitier oder als Millionär den Laden verlässt. Na gut, 50.000 Euro sind auch ein Ziel. Und wenn du immer noch Einwände hegst, dann sei dir gesagt, dass Roulette das Glücksspiel ist, in welchem man wirklich Glück haben kann – weil eben hier mehr als in allen Lotterien an Einsätzen wieder „zurückgespielt“ wird. So gesehen ist die Wahrscheinlichkeit, dass du hier als Gewinner rauskommst ziemlich hoch.

Auf eine gute Zeit!

Und jetzt? Lass dich inspirieren von unseren Videos und freu dich auf eine „geile“ Zeit.

Write A Comment